NEWS

Unsere tierischen Therapeuten 🐴

Unsere tierischen Therapeuten 🐴

Das Team des Therapiewerks Schritt für Schritt besteht nicht nur aus Menschen, denn wir arbeiten Seite an Seite mit unseren Therapiepferden zusammen. Damit sich die Tiere bei uns geborgen und wohlfühlen, ist eine artgerechte Haltung besonders wichtig.
Ein wichtiger Bestandteil ist u.a. der sogenannte Paddock Trail. Dieser Pfad orientiert sich an den Grundbedürfnissen der Pferde und führt um die großflächige Weide herum – er dient sozusagen als kleine „Wanderrute“ und bietet den Tieren alles, was sie brauchen: Heu, Mineralsteine, Wasser, einen Unterstand und Wälzplätze.
Darüber hinaus hat jedes Pferd einen individuellen Charakter und somit auch unterschiedliche Bedürfnisse. Nach der Arbeit mit einem Patienten ruht sich Gustav zum Beispiel gern im Stall aus und Brusso braucht viel Bewegung in der freien Natur. Darauf gehen wir ein und geben jedem Pferd die individuelle Pflege, die es benötigt.

Unsere tierischen Therapeuten findet ihr hier:
www.therapiewerk-schrittfuerschritt.de/…/tierische-therape…/

Wir sind weiterhin für euch da!

Wir sind weiterhin für euch da!

Alle bereits vereinbarten Termine bleiben bestehen und wir sind natürlich auch telefonisch und über E-Mail wie gewohnt für euch erreichbar.

Wir hoffen auf die Rücksichtsnahme und Eigenverantwortung aller Mitmenschen, damit unsere Patienten noch lange ihre dringend erforderlichen Behandlungen genießen können.

Falls sich durch die aktuelle Situation Änderungen ergeben sollten, erfahrt ihr es hier als erste.

Bleibt gesund!
Euer Team vom Therapiewerk Schritt für Schritt

Zeit, den Winterblues abzuschütteln ☀️

Zeit, den Winterblues abzuschütteln ☀️

Die Sonne kommt immer häufiger zwischen den Wolken hervor, die Temperaturen steigen, alles regt sich, wird munter und man spürt den Frühling in der Luft – Zeit, den Winterblues abzuschütteln und sich zu bewegen. Zum Beispiel bei einem ausgedehnten Spaziergang am Meer oder durch den Wald.

Im Winter tendiert der Mensch dazu, seltener vor die Tür zu gehen und sich damit auch weniger zu bewegen. Die ersten wärmeren, regenfreien Tage sollten wir also dazu nutzen, uns selbst wieder in Bewegung zu versetzen. Auch eine individuelle Physiotherapie kann dabei helfen. Zum Beispiel indem richtige Bewegungsabläufe gefördert und Verspannungen durch das viele Sitzen gelöst werden.

Gelassenheitstraining mit Luna und Nantje

Gelassenheitstraining mit Luna und Nantje

In der vergangenen Woche war ich mit meinen Kindern und unseren Therapiepferden Luna und Nantje beim Gelassenheitstraining. Dieses Training dient dazu, die Pferde an ungewohnte Objekte, wie z. B. flatternde Fahnen, ungewohnte Bodenbeschaffenheiten oder klappernde Fahrräder zu gewöhnen und ihnen den Schrecken zu nehmen.

Gemeinsam haben wir mit Luna und Nantje verschiedene Parcours absolviert und das Vertrauen zwischen Mensch und Pferd gefestigt. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie sich die Pferde über diese Abwechslung zum Alltag freuen und sich durch diese neuen Impulse weiterentwickeln.

Neben unseren Patienten möchten wir natürlich auch Pferde fördern und weiterbilden und entwickeln gemeinsam mit unserer Kollegin Silke Hartmann neue Wege auch die Pferde aus einem ganzheitlichen Blickwinkel zu betrachten und freuen uns, euch Silkes Arbeit bald näherbringen zu können.

Letzte Plätze in der Uulenstuuv Kindertagespflege frei! 🦉

Letzte Plätze in der Uulenstuuv Kindertagespflege frei! 🦉

In unserer Kindertagespflege Uulenstuuv sind noch letzte Plätze frei.

Wir betreuen in unserem gemütlichen Nest in Upgant-Schott viele Kinder und sorgen neben tiergestützter Pädagogik, spielerischer und elementarpädagogischer Förderung dafür, dass ihnen auch die Natur nahe gebracht wird. Gemeinsam mit den Kindern kümmern wir uns in diesem Frühjahr wieder um unsere kleinen Flaschenlämmer. Das ist für die Kids immer wieder ein Highlight.

Wenn ihr für euer Kind noch eine Tagespflege sucht, könnt ihr euch bei uns unter 0160 – 96 23 92 00 bewerben.

Mit dem Pferd auf Augenhöhe 🐴

Mit dem Pferd auf Augenhöhe 🐴

Um mit dem Pferd auf Augenhöhe zu kommunizieren und so das Vertrauen und die Bindung zu ihm zu stärken ist die wichtigste Grundlage die Bodenarbeit.

Vor allem für Kinder ist die Bodenarbeit eine tolle Möglichkeit, den vielfältigen Umgang rund ums Pferd zu erlernen. Die Kinder und das Pferd lernen sich auf einer Ebene kennen, sie erhalten Einblicke in die Pflege wie z. B. das Putzen, Füttern, Führen und Grasen lassen und gewinnen darüber hinaus an Sicherheit im Kontakt mit Pferden.

Ihr möchtet gemeinsam mit eurer Kindergartengruppe alle erforderlichen Handgriffe erlernen? Wir bieten Bodenarbeit auch speziell für Kindergärten an, wie im Bild zu sehen z. B. mit unserem kleinen Therapiepferd Nantje.

Habt ihr Interesse? Dann meldet euch jetzt telefonisch an unter
0 49 41 – 99 49 599 oder per Mail an:
info@therapiewerk-schrittfuerschritt.de

Wir freuen uns auf euch!

 

Voltigieren

Voltigieren

Auf den ersten Blick ist das Voltigieren für viele einfach nur „Turnen“ auf einem Pferd. Dabei hat diese sportliche Arbeit mit dem Pferd viele Vorteile auf verschiedensten Ebenen.

Die Übungen auf dem Pferd fördern vor allem die körperlichen und motorischen Fähigkeiten. Das bedeutet, dass die Haltung, das Rhythmusgefühl, das Gleichgewicht und die Konzentration positiv beeinflusst werden.

Darüber hinaus lernen die Kinder den Umgang, das richtige Verhalten und die Zusammenarbeit mit dem Partner Pferd und die Interaktion in der Gruppe. Das Vertrauen in sich und andere wird durch gemeinsame Übungen und die Bodenarbeit rund ums Pferd gefördert.

Weitere Informationen zum Voltigieren für Kinder findet ihr auf unserer Homepage:
https://www.therapiewerk-schrittfuerschritt.de/…/voltigier…/

Hippolini Mini Club

Hippolini Mini Club

Haben eure KiTa-Kinder schon mal ein Pferd geführt oder haben gemeinsam einen Parcours mit einem Pferd durchlaufen? All das können die kleinen bei unserem Hippolini Mini Club erleben! Kernthema ist der präventive Gesundheitssport für Kinder nach dem Hippolini-Konzept, der die Koordination fördert und die Rückenmuskulatur stärkt.

Unsere tierischen Therapeuten bringen den KiTa-Kindern durch Spiel und Spaß die elementarpädagogischen Grundsätze bei. Begleitet von zwei Physiotherapeuten werden die Kinder bei vielen Aktivitäten wie das Bemalen der Pferde, Bodenseminare, spannenden Kletterparcours und Wettrennen mit den Pferden in ihrer Bewegung und Grob- und Feinmotorik gefördert und lernen den einfühlsamen Umgang mit den Pferden.

Anmelden könnt ihr euch in unserer Praxis.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Team vom Therapiewerk Schritt für Schritt

Mach bei uns deinen Bundesfreiwilligendienst!

Mach bei uns deinen Bundesfreiwilligendienst!

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in im Bundesfreiwilligendienst für unsere KiTa Uulenstuuv in Upgant-Schott im Bereich der tiergestützten Pädagogik und in Zusammenarbeit mit dem NABU. Der Beginn ist frei wählbar!

Du solltest Dich bewerben, wenn:
– Du Dich für ein Studium oder eine Ausbildung im pädagogischen Bereich interessierst
– Du gerne mit Kindern und Tieren zusammenarbeitest
– Du dich gerne sozial engagieren möchtest

Zu Deinen Aufgaben gehören:
– Förderung und Entwicklungsbegleitung unserer KiTa-Kinder, insbesondere in der Zusammenarbeit mit unseren Hoftieren
– Hilfe bei der organisatorischen Vor- und Nachbereitung des KiTa- und Hof-Alltags
– Erstellen von tiergestützten Projekten rund um das Kalenderjahr in Zusammenarbeit mit dem NABU
– Unterstützen und Aktivieren einer Öffentlichkeitsarbeit
– Kleinere administrative Aufträge und Verwaltungsaufgaben
– Unterstützung bei der Pflege unserer Hoftieren

Interessiert? Dann sende Deine Bewerbungsunterlagen bitte
schriftlich an:
Uulenstuuv Kindertagespflege
Upganter Straße 5
26529 Upgant-Schott

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!